Die wichtigsten Arten von Hörgeräten


  • Hinter-dem-Ohr (HdO)
  • Im-Kanal (ITC) oder vollständig im Kanal (CIC)
  • Im-Ohr-Geräte (ITE)
  • Empfänger-im-Kanal (RIC)

Jeder Typ hat seine eigenen Vor- und Nachteile. Manche Menschen mögen zum Beispiel nicht, dass ITC-Optionen den Luftstrom im Ohr blockieren. Anderen gefällt, dass sie weniger auffallen und die Verwendung von Kopfhörern und Mobiltelefonen problemlos möglich ist.

Besondere Merkmale

Es ist ein weit verbreiteter Irrglaube, dass Hörgeräte einfach nur die Lautstärke der Geräusche um Sie herum erhöhen. In Wirklichkeit bieten die verschiedenen Modelle spezielle Funktionen. So können sie zum Beispiel bestimmte Frequenzen verstärken, die Sie nur schwer hören können.

Hier sind einige Dinge, die Sie bei der Auswahl eines Geräts beachten sollten:
Filterung von Hintergrundgeräuschen. Wenn Sie in einer lauten Umgebung arbeiten oder regelmäßig mit anderen Menschen zu tun haben, möchten Sie vielleicht ein Gerät, das Hintergrundgeräusche herausfiltert.

Smartphone-Konnektivität. Es kann hilfreich sein, wenn Sie Ihr Hörgerät mit einer Smartphone-App aus der Ferne steuern können.

Der Grad der Sichtbarkeit. Einige Geräte sind praktisch unsichtbar, während andere stärker auffallen können. Wiederaufladbarkeit der Batterie. Wenn Sie ein abfallfreies Gerät bevorzugen, sollten Sie sich für ein Hörgerät entscheiden, das wiederaufladbare Batterien anstelle von Einwegbatterien verwendet. Komfort. Verschiedene Geräte können sich beim Tragen unterschiedlich anfühlen. Probieren Sie verschiedene Modelle in einem Geschäft oder bei einem Hörgeräteakustiker aus, um herauszufinden, welches sich für Sie angenehm anfühlt. Hörgeräte Hör Gut ist auf qualitative Geräte spezialisiert.